Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Leuchterzimmer:
Leuchter aus Kristallglas haben dem Raum zu seinem Namen verholfen. 3 bis 4 Tische für Reservationen mit grösseren Gästegruppen bieten eine angenehme landschlössliche Esszimmer Atmosphäre mit Schloss grünem Samt und Blick in den Garten und den anschliessenden Wintergarten.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Leuchterzimmer:
Leuchter aus Kristallglas haben dem Raum zu seinem Namen verholfen. 3 bis 4 Tische für Reservationen mit grösseren Gästegruppen bieten eine angenehme landschlössliche Esszimmer Atmosphäre mit Schloss grünem Samt und Blick in den Garten und den anschliessenden Wintergarten.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Wintergarten:
Der Wintergarten hat die wunderbare Eigenschaft sich der Inszenierung für die er benötigt wird anzupassen. Frühstücksraum mit hellem federleichten Start in den Morgen, Bistro für den schnellen Businesslunch, Bar für Apéro und Mitternachtscüpli mit gedecktem open air Fumoir vis à vis im Garten und romantischer Dinnerraum für`s tête à tête unter dem glasklaren Sternenhimmel.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Wintergarten:
Der Wintergarten hat die wunderbare Eigenschaft sich der Inszenierung für die er benötigt wird anzupassen. Frühstücksraum mit hellem federleichten Start in den Morgen, Bistro für den schnellen Businesslunch, Bar für Apéro und Mitternachtscüpli mit gedecktem open air Fumoir vis à vis im Garten und romantischer Dinnerraum für`s tête à tête unter dem glasklaren Sternenhimmel.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Wintergarten:
Der Wintergarten hat die wunderbare Eigenschaft sich der Inszenierung für die er benötigt wird anzupassen. Frühstücksraum mit hellem federleichten Start in den Morgen, Bistro für den schnellen Businesslunch, Bar für Apéro und Mitternachtscüpli mit gedecktem open air Fumoir vis à vis im Garten und romantischer Dinnerraum für`s tête à tête unter dem glasklaren Sternenhimmel.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Weisser Salon:
Adlige, Nonnen, Künstler, Mann, Frau und Familie fühlen sich hier gleichermassen wohl. Der ruhige, elegante Raum duftet nach den Bouquets der Hauseigenen Blumenfrau und ehrt in seiner augenzwinkernden Gediegenheit die kostbaren Pausen der Menschen die sich hier nieder lassen. Kleine Tischeinheiten vermitteln ein wenig „entre nous“, Romantik und ein letztes Glas, um den Abend gediegen ausklingen zu lassen.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Weisser Salon:
Adlige, Nonnen, Künstler, Mann, Frau und Familie fühlen sich hier gleichermassen wohl. Der ruhige, elegante Raum duftet nach den Bouquets der Hauseigenen Blumenfrau und ehrt in seiner augenzwinkernden Gediegenheit die kostbaren Pausen der Menschen die sich hier nieder lassen. Kleine Tischeinheiten vermitteln ein wenig „entre nous“, Romantik und ein letztes Glas, um den Abend gediegen ausklingen zu lassen.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Weisser Salon:
Adlige, Nonnen, Künstler, Mann, Frau und Familie fühlen sich hier gleichermassen wohl. Der ruhige, elegante Raum duftet nach den Bouquets der Hauseigenen Blumenfrau und ehrt in seiner augenzwinkernden Gediegenheit die kostbaren Pausen der Menschen die sich hier nieder lassen. Kleine Tischeinheiten vermitteln ein wenig „entre nous“, Romantik und ein letztes Glas, um den Abend gediegen ausklingen zu lassen.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Grüner Salon, Garten:
Es tafelt sich wunderbar unter Rosenbäumchen die Schneewittchen heissen. Der Brunnen plätschert, der Igel schmatzt, die Frösche quaken und die Amsel singt. Fleissige Menschen tragen Köstlichkeiten aus der schlösslichen Küche über Stock und Stein an lauschige grüne Sitzgruppen im Freien.

Tafeln in schlösslichen Räumen

Tafeln in schlösslichen Räumen

Grüner Salon, Garten:
Es tafelt sich wunderbar unter Rosenbäumchen die Schneewittchen heissen. Der Brunnen plätschert, der Igel schmatzt, die Frösche quaken und die Amsel singt. Fleissige Menschen tragen Köstlichkeiten aus der schlösslichen Küche über Stock und Stein an lauschige grüne Sitzgruppen im Freien.

Die saisonale Schlossküche

Frau Koch heisst eigentlich Frau Sommer, weil sie so sonnig ist und seit 500 Jahren in der Schlossküche kocht. Das tut sie achtsam, regional, nachhaltig, wenn möglich biologisch, selbstverständlich saisonal und sie liebt die Blumen und Kräuter aus dem Schlossgarten. Herr Koch heisst eigentlich Herr Karuna, weil er ein exotischer Schweizer ist.  Die Philosophie der Schlossküche liebt er auch. Die exotischen Gewürze und Zutaten in der landschlösslichen Küche darf er benutzen, weil er diese in einem früheren Leben aus einem fernen Land mitgebracht hat. Heimat ist dort wo man isst – oder kocht. Die zarten exotischen Farbtupfer sind glücklich auf den Tellern im Schloss, gemeinsam mit den Glücklichen „de la région“ et "de la saison":

Temple Culinaire Brunch

Der Temple Culinaire ist ein Beitrag zum friedvollen Frühstücksritual am Sonntagmorgen, ab 10.00 Uhr für all jene, die sich und ihren Lieben wieder einmal etwas Gutes tun und gemütlich gegenüber sitzen möchten.

Fr. 38.- pro Person (Kinder bis 12: Anzahl Jahre in Franken)
Der Brunch am zweiten und letzten Sonntagmorgen im Monat - gediegen tafeln und geniessen

Reservation erforderlich.

schloss Ueberstorf Kultur

Kultur-Kulinarik aktuell im Schloss

Im kulinarischen Kulturort Schloss Ueberstorf sind Künstler und Gaukler von je her willkommen. Auch ist die Kulinarik ein opulent wichtiger Aspekt im individuellen, kulturellen Alltag – voilà  ein Feiertag! Nächster Event:

Ueli Gündel

02.04. - 03.06. Ausstellung Ueli Güdel

Der 12.7.1931 war ein Sonntag. Es ist der Tag an dem die Welt das Licht des Ueli Güdel erblicken durfte. „Dr Ueli isch es Sunntigschind“ ! Wohl wahr, denn er wurde mit einem goldenen Händchen für die Kunst geboren. Er malt und malt und malt, immer noch und immer noch voll Freude. Der Schweizer Künstler Ulrich Güdel taucht ein in die Szenerie der Antike, der Märchen, der Schönheiten menschlicher und tierischer Welten. Er taucht den Pinsel in die Oelfarbe und malt Bilder dazu, um den Betrachter die Geschichten hinter der sichtbaren Geschichte erahnen zu lassen. Realistisch gemalte Bilder einer Traumwelt und traumhaft gemalte Bilder (k)einer Realität. Bilder eben, die „sich  hinein passen“, in ein Schloss mit vielen Geschichten und den Ort bereichern.

Finissage 3.Juni.

Öffnungszeiten wie Restaurant siehe weiter oben oder auf telefonische Anfrage.

Ani

08.05. Ani and the Flowers for kids

Ani and the Flowers for kids kommt mit „Vougas“ ins Schloss. Nach dem Erfolg der ersten beiden  Kinderlieder-CD „Guggelisturz 1 und 2“ kommt jetzt endlich der langersehnte Nachfolger „Guggelisturz 3“ in die Kinderstuben. Anja Aerschmann Bechtiger singt und tanzt mit „Drache Franz“, spinnt mit „Spinnela Lisi“, und alle die dem Chaos der Kinderzimmer für einen fröhlichen Sonntagmorgen mit Ani entfliehen möchten, können auch noch zmörgele wie die Prinzessin und der König. Unterstützt wird sie vom tanzenden Bassisten Patrice Bechtiger und dem singenden Schlagzeuger Hanspeter Weaber.
www.aniandtheflowers.com

Kinderbrunch mit Konzert, Beginn ab 10.00h : Fr. 19.- bis 4 J. / Fr. 32.- bis 12.J. / Fr. 48.- ab 13 J.   
Nur Konzert, Beginn 11.30h : Fr. 10.- bis 4 J. / Fr. 15.- ab 4 J.

Das Konzert ist ausverkauft!

Kulturprogramm

Hier gehts zum aktuellen Kulturprogramm:

Öffnungszeiten

Von Donnerstag bis Samstag ist das Restaurant am Abend immer ab 17.00 Uhr geöffnet. An den restlichen Tagen ändern die Öffnungszeiten wöchentlich, je nach Events und Buchungen. Danke für Ihr Verständnis! Für Reservationen ab 5 Personen steht Ihnen unser Haus auf Anfrage jederzeit offen.

Wochen vom 23.05. - 05.06.2016:

  •  MittagsAbends
  • 23 MontagMorgens offenNachmittags offen
  • 24 Dienst.Morgens geschlossenNachmittags geschlossen
  • 25 Mittw.Morgens offenNachmittags offen
  • 26 Donner.Morgens offenNachmittags offen
  • 27 FreitagMorgens offenNachmittags offen
  • 28 Samst.Morgens offenNachmittags offen
  • 29 SonntagMorgens offenNachmittags geschlossen
  • 30 MontagMorgens geschlossenNachmittags geschlossen
  • 31 Dienst.Morgens offenNachmittags geschlossen
  • 01 Mittw.Morgens offenNachmittags offen
  • 02 Donner.Morgens offenNachmittags offen
  • 03 FreitagMorgens offenNachmittags offen
  • 04 Samst.Morgens offenNachmittags offen
  • 05 SonntagMorgens offenNachmittags geschlossen
Frühlingskarte

Frühlingskarte

Saisonal, marktfrisch und abwechslungsreich wie die 4 Jahreszeiten ist die Küche von Schloss Ueberstorf. Hier geht's zur aktuellen Frühlingskarte.

Mehr darüber