Schloss Ueberstorf Aussenansicht
Schloss Ueberstorf Aussenansicht
Schloss Ueberstorf Aussenansicht
Schloss Ueberstorf Gartenansicht
Schloss Ueberstorf Aussenansicht

Ein Schloss wie aus dem Bilderbuch

  • Ein historisches Gebäude setzt den Rahmen für authentisches Tafeln, Tagen und Träumen in frischem Grün, freundlichem Sandsteingelb und elegantem Weiss.
  • Ein Landschloss für zwei Romantiker und ihre Hochzeitsgäste
  • Ein Landschloss für Individualisten mit oder ohne Gesellschaft
  • Ein Landschloss für das Seminar mit dem dynamischen Prozess
  • Ein Landschloss für die Firma mit Visionen
Schloss Ueberstorf historische Aussenaufnahme
Schloss Ueberstorf historisch. Töchterpensionat

510 Jahre Geschichte heissen Sie willkommen

Vor vielen Jahren wurde an den noch unrenovierten Mauern von Schloss Ueberstorf mit unbeholfener Hand ein Kreuzchen gemalt. Die Legende sagt, dass es ein Zeichen sei von Fahrenden für andere Reisende und Vorüberziehende. Es bedeutet, dass diejenigen die unterwegs sind und vor diesem Haus stehen, der Gastlichkeit, der Offenheit und dem Geist der Freundlichkeit für Fremde begegnen.

schloss ueberstorf philosophie
schloss ueberstorf philosophie
schloss ueberstorf musik
schloss ueberstorf blaue stunde

Das Schloss hat eine Philosophie

Es dämmert, die blaue Stunde beginnt. Es geht ein Licht auf.

Menschen begegnen sich. Frauen und Männer „tafeln" zusammen. Sie sprechen miteinander bei einem Mittagsmahl, sie hören einander bei einem Abendmahl, sie sehen einander bei einem Festmahl.

Menschen begegnen sich und sie wissen, dass sie sagen werden „geh mir aus der Sonne“ damit es „tagen“ kann. Frauen und Männer kommen zusammen, betrachten ihr Handwerk und sehen wie sie es tun und warum sie es tun.

Menschen begegnen sich auf dem Weg und  entdecken, dass „träumen“ bereits das Ziel bedeuten kann. Frauen und Männer, die wissen, dass Glück nicht spektakulär sein muss, die innehalten und fühlen, dass eine lange Weile  den Horizont erweitern kann.

Bei einem unvergleichlichen Glas Wein klingt der Tag in die Nacht und Frauen und Männer werden zu Philosophen.

Diogenes hat sich vor tausend Jahren in sein Fass zurückgezogen. Heute kommt er nach Schloss Ueberstorf, dem kulinarischen Kulturort, zum „tafeln tagen träumen“

Gutscheine schenken!

Schenken Sie eine Nacht im romantischen Himmelbettzimmer, einen Tisch für den Brunch am Sonntagmorgen, oder wie wärs mit einem Tête à Tête zu zweit im Schlossgarten?

Mehr darüber
03.12 Tinu Heiniger & Gerhard Tschan

03.12 Tinu Heiniger & Gerhard Tschan

Der heilige „Heiniger Abend“ erhält Besuch vom anderen Emmentaler. Nämlich von dem, der handörgelet bei Schertenlaib+Jegerlehner.

Mehr darüber
16.12. Mich Gerber, Melinda Nadj Abondji, Balts Nill

16.12. Mich Gerber, Melinda Nadj Abondji, Balts Nill

Die beiden Musiker Mich Gerber und Balts Nill, sowie die Autorin, Musikerin
und Performerin Melinda Nadj Abondji machen die Bescherung am Freitag
16. Dezember.

Mehr darüber
31.12 Silvester Aus Alt wird Neu

31.12 Silvester Aus Alt wird Neu

Luna-Tic ohne Luna
& das Jahr wechselt von 16 auf 17
Zwei schiefe Jahre, zwei schräge Frauen, ein Zwischenraum. Zum Flippen schön. Niemand muss müssen, endlich darf man anders ticken. Alles war Käse und nun ist es Wurst. Ein spritzig-humorvolles, poetisches Silvesterprogramm über Zwischentöne,
Teebeutelweisheiten und das liebe Leben.

Mehr darüber
18.02. Sina "Zwischuhalt"

18.02. Sina "Zwischuhalt"

Alle Jahre wieder macht Sina ihren "Zwischuhalt" in Schloss Ueberstorf. Begleitet wird sie im Trio wie immer von Peter Wagner (Keyboard, Gitarre, Percussion u.v.m.) und von Michal Chylewsky (E-Bass, Kontrabass, Gitarre u.v.m).

Mehr darüber
Kulturprogramm

Kulturprogramm

Das neue Programm ist da!

Mehr darüber
Winterkarte

Winterkarte

Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt des Winters im Schloss Ueberstorf.

Mehr darüber